Add React in One Minute to a WordPress Post

Wir nehmen React.js beim Wort und implementieren das Eine-Minuten-Beispiel direkt im Editor in unseren Beitrag. Das Ergebnis siehts du hier:


Inspiriert wurde ich von React — Eine Einführung in fünf Minuten. Danke für den Beitrag!

Und ja, es hat mich alles in allem 15 Minuten gekostet. Warum? Weil JavaScript Files in WordPress nicht ohne weiteres hochgeladen werden dürfen. Leider funktioniert How to Add Additional File Types to be Uploaded in WordPress nicht nach einer Minute, daher musste ich die JS Datei via FTP hochladen. Zack, fertig.


Wie wichtig GZIP für WordPress ist erkennen wir in Googles PageSpeed Insights

Schnell eine neue Instanz von WordPress 5.0.2 installiert und PageSpeed ausgeführt. Das Ergebnis leider erschreckend gut. Ohne irgendeine Modifikation schneidet die Standardinstallation schon super ab!

Schalten wir jetzt noch die Empfohlene Komprimierung (Textbasierte Ressourcen sollten mit Komprimierung (gzip, Deflate oder Brotli) bereitgestellt werden, um die Datenmenge im Netzwerk insgesamt zu minimieren. Weitere Informationen) ein, kommen wir direkt auf den Spitzenwert von Score:99.

Leider muss ich an meinem Theme mal schrauben. Zu viele CSS und JS Dateien bremsen den initialen Pageload. Das werde ich die kommenden Tage mal angehen.


Trello als Feedback Tool

Alternative zu UserVoice (oder Freshdesk, Vision Helpdesk, Helprace, Zoho Desk oder PHPBack, Disqus oder Get Satisfaction)? Ich teste Trello.

Warum? Einen Account zu erstellen ist einfach. Viele haben bereits einen und das Tool wird von mir sowieso für die allgemeine Aufgabenverteilung eingesetzt.

Schauen wir uns meine Must Haves an.

Was muss es können?

  1. Aufgaben/Tickets (Ideen) per Email empfangen
  2. Einfache Anmeldung (am besten mit Social-Account oder OAuth)
  3. Schlichtes Interface
  4. Voting Option
  5. Listen Option
  6. Automatische Benachrichtigung bei Kommentaren und Status Veränderung

Was kann Trello? tl;dr alles das! Aber so manches recht unsauber.

Gehen wir auf die einzelnen Punkte kurz ein. Hier mein Test Board für was ist das wert?

Zu 1.

Das ganze funktioniert prima mit einer Board E-Mail Adresse. Leider nicht pro Karte sondern nur eine für das ganze Board.

Außerdem ist es explizite nicht so gedacht wie der Beschreibung zu entnehmen ist. Jedoch habe ich einfach eine Weiterleitung auf mein eigenes Postfach gesetzt, so dass ich den Ursprung der Anfrage nachverfolgen kann. Ich teste mal wie nützlich das ist.

Zu 2.

Trello Accounts sind kostenfrei und schnell einzurichten. Das Board ist freiverfügbar und auch für Google Indizierbar. Anmeldung über SSO und Google ebenfalls möglich.

Zu 3.

Yep. Für mein Verständnis ja: subjektive Entscheidung für jeden selber.

https://trello.com/b/ud1tckO4

Zu 4.

Die Voting Funktion kommt durch ein Power-Up dazu. Das ganze leider nur für genau ein Power-Up kostenlos. Will man mehr, dann braucht man einen Paid-Account. Ich schau mal wie weit ich komme.

Zu 5.

Hm. Out of the box nicht. Das Board ist immer im Kanbanstyle. Oder kennt da noch jemand eine „Advanced Funktion“? Über die API kann ich allerdings mein eigenes Layout kreieren. Joe Wilson hat ein nettes mini Skript geschrieben. Das ganze gibt es natürlich auch als große Lib auf Github. Mein kurzer Test zeigt mir, dass ich meine Wünsche erfüllen kann.

Zu 6.

Ja auch das geht. Mit Watch. Muss aber leider jeder User selber einstellen. So etwas wie Ticketnummern wie bei OTRS oder Jira gibt es nicht. Es ist aber auch kein Ticketsystem!

Fazit

Grundsätzlich funktioniert es! Ob es in der Praxis meine Erwartungen erfüllt wird sich zeigen. Ich benötige nun erst mal User um Feedback zu erhalten. Das ist wohl mein größeres Problem.


Yes it works!

Hey Mickey Kay you should update the current Beta (V. 2.0.0-beta3) version with the patch information collected at: wordpress.org/support/topic/bfa-2-beta-ready-for-testing

Einmal gemacht, funktionieren alle API aufrufe einwandfrei.

Good job!


20 Minuten „Shortcodes Ultimate“

Gerade erst bin ich auf WordPress zurück migriert. Schon kommen mir neue Ideen. Mit dem neuen Block-Editor fällt auf, dass die UI wirklich modern, aufgeräumt und vielfältig geworden ist. Mir scheint als wäre dem Konzepter hier keine Grenze mehr gesetzt sich frei zu entfalten.

Also, was fehlt? Neben dem einbetten von Medien auch das direkte animieren von Textkörpern und Bildern. Gute Idee dachte auch Vladimir Anokhin und erschuf Shortcodes. Das kann aber noch viel mehr als was ich mir vorgestellt habe. Der Beitrag heisst, 20 Minuten Shortcodes. Und deswegen habe noch keine Ahnung über die Mächtigkeit des Plugins. Aber was ich schon mal sagen kann. Meine Bedürfnisse sind befriedigt wie man an meinem Profil sehen kann.

Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. Heinrich Heine

Und das schöne, dieses Plugin funktioniert auch direkt in WordPress 5. Was man von Better Font Awesome leider noch nicht sagen kann. Das Plugin ist ebenfalls wichtig und gut, steht aber bereits zum Betatest bereit. Schauen wir es uns an…


Alles auf Rausch

alles auf neuEnde des Jahres starte ich noch mal durch und habe meine Seiten von der letzten Instanz Typo3 zurück auf WordPress migriert.

Die wohl offensichtlichste Veränderung ist, jetzt spielen beide Domains auf dem gleichen System sind aber dennoch logisch getrennt. Es gibt also diesen Blog auf michaelpalmer.de und unter palmomedia.de findet sich weiterhin: nichts